NUR GUCKEN, NICHT ANFASSEN!
NUR GUCKEN, NICHT ANFASSEN!

Werk4 Sprint
Werk4 Sprint

Jetzt bei allen Sprint und GO Stationen kontaktlos zahlen

 

Ohne PIN-Eingabe oder Unterschrift

Tanken, Waschen und Einkaufen wird bei Sprint und GO jetzt noch komfortabler. Denn ab sofort ist es an allen Stationen möglich, kontaktlos zu bezahlen. Das ist einfach, schnell und genau so sicher wie mit PIN-Eingabe oder Unterschrift. Dank der Übertragungstechnologie NFC (Near Field Communication) muss dafür nur ein entsprechend ausgerüstetes Smartphone oder eine Kreditkarte an eines unserer Lesegeräte gehalten werden und der Bezahlvorgang ist in wenigen Sekunden erledigt. Praktisch, oder?

Viele Vorteile

Vergesst eure PIN-Nummer. Jetzt kommt das kontaktlose Zahlen. Und das bringt viele Vorteile mit sich. Kürzere Wartezeiten in der Schlange, kein Wechselgeld zählen und kein Kleingeld in der Hosentasche sind schon mal schlagende Argumente. Von den neidischen Blicken neben euch an der Kasse ganz abgesehen.

 

Einfache Handhabung

Bei Sprint und GO kontaktlos zu bezahlen, ist ganz einfach. Nachdem ihr getankt, gewaschen oder euer Lieblingsprodukt ausgesucht habt, haltet ihr euer Smartphone oder eure Kreditkarte ganz nah an unser Kassenlesegerät. Bei allen Beträgen unter 25 € erfolgt die Bezahlung automatisch, ohne dass eine PIN-Eingabe oder Unterschrift notwendig ist. Wenn der Bezahlvorgang abgeschlossen wird, erhaltet ihr als Bestätigung ein akustisches Signal und natürlich wie bisher einen Zahlungsbeleg über euren Einkauf.

Sicher ist sicher

Kontaktlos zu bezahlen ist nicht nur schnell und komfortabel, sondern genau so sicher wie herkömmliche Bezahlarten mit PIN-Eingabe oder Unterschrift. Die eingesetzte Technologie NFC (Near Field Communication) ist ein internationaler, etablierter Übertragungsstandard zum kontaktlosen Austausch von Daten. Grundsätzlich werden die Daten bei einer NFC-Übertragung verschlüsselt, sodass kein Dritter Zugriff auf die versendeten Daten bekommen kann. Auch gelten ungewollte Zahlungen sowie Mehrfachabrechnungen als ausgeschlossen. Darüber hinaus erhält man als Bestätigung ein akustisches Signal nach Beendigung der Transaktion. Ein weiterer Sicherheitsaspekt ist die Begrenzung des Zahlungsbetrages. Übersteigt dieser 25 €, ist eine PIN-Eingabe oder Unterschrift erforderlich. Abhängig von der kartenausgebenden Bank können auch Tageslimits für kontaktlose Bezahltransaktionen eingerichtet werden.

 

Technische Voraussetzungen

Wer bei Sprint und Go kontaktlos bezahlen möchte, benötigt eine entsprechende Kreditkarte, girocard oder ein Smartphone mit NFC-Unterstützung.

 

Kreditkarten oder girocard

Wir akzeptieren NFC-fähige Karten von VISA (Paywave), MasterCard (Paypass) , American Express (Expressday) sowie girocard. Bei VISA, MasterCard und girocard ist bei einem Einkauf ab 25€ eine zusätzliche PIN-Eingabe bzw. Unterschrift erforderlich, bei American Express ist die kontaktlose Zahlung grundsätzlich auf 25€ beschränkt. Die neuen Kreditkarten sind generell mit der NFC-Technologie ausgestattet. Wenn du auf deiner Karte ein aufgedrucktes Funkwellensymbol siehst, gehört sie dazu.

Smartphone

Mit einem NFC-kompatiblen Mobiltelefon ist es ab sofort ebenfalls möglich, bei Sprint und Go kontaktlos zu bezahlen. Der entsprechende Betrag wird dann über eine zuvor installierte Bezahl-App vom Kredit­karten- oder Giro­konto abgebucht. Ob dein Smartphone NFC-tauglich ist, kannst du in den technischen Angaben des Herstellers nachlesen. Falls nicht, kannst du diese Technologie meist nachrüsten, indem du einen NFC-Sticker auf dein Mobiletelefon klebst.